frederik-art-vision

In Forum 1 werden umfangreichere Beiträge zu frederik-art, frederik-art-vison, d.h. zur bildenden Kunst , im besonderen  zur bildenden Kunst “behinderter” Menschen veröffentlicht.

Dieses Forum ist ein von Rainer Egold moderiertes Forum.

Wer Beiträge in dieses Forum einstellen möchte, wende sich bitte per E-Mail an Rainer Egold: webmaster@frederik-art.com

Wohingegen das Forum 2 als ein unmoderiertes Forum angelegt ist, das Besucher der Site für kürzere Beiträge zur bildenden Kunst nutzen können.

 

Leit-Thesen

“Die Kunst kann nicht gesund oder pathologisch sein.....für die Kunst gibt es keine Norm. Im Gegenteil erobert sie sich durch ständige Konventionsbrüche neues Ansehen. Die Werke der Kreativität können nie normal sein, da es für das Schaffen des Neuen und Unerwarteten keine Normvorstellungen geben kann.” (Günther Gercken, Kunst ohne Grenzen, in: Die Schlumper, Wien, New York,o.J.,S.24, hrsg. vonGünther Gercken und Christoph Eissing-Christopersen)

“Die Produzenten bedeutender Kunstwerke sind keine Halbgötter, sondern fehlbare, oft neurotische und beschädigte Menschen” (T.W.Adorno, Ästhetische Theorie, 1969, AGS 11, S. 234),

[frederik-art-vision]